Im Augenblick gibt es zu dieser Reise keine Termine.

Osterbräuche im Spreewald
4 Tage Osterreise mit Dissen-Striesow – Lübbenau – Lehde – Burg –
Straupitz – Lausitzer Seenland

25.03. - 28.03.2016
pro Person ab
€ 378

Das Osterfest ist eines der ältesten christlichen Jahresfeste. Bei den Sorben/Wenden im Spreewald ist es mit vielen Sitten und Bräuchen verbunden. Einige davon haben wir Ihnen in unserer Osterreise zusammen gestellt. Lassen Sie sich von den Osterbräuchen begeistern. Während Ihrer Osterreise im Spreewald darf natürlich eine Kahnfahrt auf der Spree von Lübbenau über das Spreewalddorf Lehde mit dem Freilandmuseum nicht fehlen.
Am Ostersonntag besuchen Sie den Ostergottesdienst in Burg und verkosten im Anschluss das typisch spreewäldische Leinöl in einer Leinölmühle. Das bekannte Lausitzer Seenland rundet die Osterreise im Spreewald ab.

 

Highlights Ihrer Reise:

  • Besuch des Radduscher Osterfeuers am Ostersamstag
  • Ostertanz im Hotel am Ostersonntag
  • Ostereiermalen nach alter, sorbischer Technik
  • Kahnfahrt mit Besuch des Spreewalddorfes Lehde 
  • Rundfahrt Lausitzer Seenland
Ostern Spreewald
IHR HOTEL
Vetschau/ Spreewald -  Hotel Radduscher Hafen  

Lage: Das familiengeführte Spreewald-Hotel und Restaurant Radduscher Hafen liegt mitten im Herzen des Spreewalddorfes Raddusch, einem Gemeindeteil von Vetschau. Direkt am Naturhafen gelegen ist es eingebettet in eine wunderschöne Naturkulisse.

Zimmer: Die Zimmer sind gemütlich und hell ausgestattet.

Ausstattung: Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, SAT-TV und Telefon ausgestattet und verfügen über W-LAN. Im Restaurant erhalten Sie spreewaldtypische und regionale Gerichte wie das Slawenschwert, die Wendische Fischpfanne oder die Sorbenpfanne


IHR REISEVERLAUF

25.03.2016: Anreise - Ostereiermalen und Ostersingen in Dissen-Striesow
Eigenständig machen Sie sich auf den Weg nach Dissen-Striesow. Nirgendwo können Sie die Osterbräuche des Spreewaldes besser erleben als hier. Im Heimatmuseum besuchen Sie die Osterausstellung. Hier können Sie die Kunst der verschiedenen Techniken des Ostereierbemalens im Spreewald bestaunen. Das Beste daran: jeder darf mitmachen und sich sein eigenes Osterei verzieren. Sehen Sie außerdem auch die Ausstellungsstücke des Museums. Besonderer Anziehungspunkt sind die 20 gezeigten Varianten der niedersorbischen Tracht. Spinnstubengeschichten, Sagen und Märchen des Spreewaldes dürfen natürlich nicht fehlen.

  
IM REISEPREIS ENTHALTEN:
  • 3 Übernachtungen im Spreewaldhotel Radduscher Hafen in Vetschau/ Spreewald
  • 3 x Frühstück vom Buffet
  • 3 Abendessen vom Buffet
  • Reiseleitung vor Ort
  • Kaffeegedeck im Hotel am Ostersonntag
  • Besuch des Radduscher
  • Osterfeuers am Ostersamstag
  • Ostertanz im Hotel am Ostersonntag
  • Führung im Heimatmuseum in Dissen-Striesow
  • Ostereiermalen nach alter, sorbischer Technik
  • Ostersingen vor der Kirche von Dissen-Striesow
  • Kahnfahrt mit Besuch des Spreewalddorfes Lehde und Mittagessen im Café Am Nußbaum
  • Besuch des Ostergottesdienstes in Burg
  • Eintritt und Führung in der Leinölmühle in Straupitz inklusive Verkostung
  • Rundfahrt Lausitzer Seenland mit örtlicher Reiseleitung

Informationen
Mindestteilnehmer: 20 Personen bei einer Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Beginn der Reise

Nun erleben Sie ein besonderes Highlight sorbischer Ostertradition: das traditionelle Ostersingen in der reizvollen Dorfkirche von Dissen. Die faszinierende Decke ist mit Hunderten verschiedenen Pflanzen, aber auch Tieren und Symbolen verziert. An den Emporen befinden sich deutsche und sorbisch/wendische Inschriften. Erleben Sie den besten Frauenchor der Niederlausitz in alter sorbischer Ostersängerinnentracht. Sie fahren weiter zu Ihrem Hotel, wo Sie bereits freudig erwartet werden. (Abendessen/Übernachtung)

26.03.2016: Spreewald-Rundfahrt - Osterfeuer Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren Sie nach Lübbenau. Von hier laufen Sie zur Anlegestelle (ca. 20 Minuten), wo Ihre Kahnfahrt durch den Spreewald beginnt. Urwüchsige Wälder, Fließe, üppige Flora und einzigartige Fauna - das ist der Spreewald. Wer kennt sie nicht, den Fährmann und die Spreewälderin in Tracht, die den schweren Kahn durch das Flusslabyrinth staken. Während der Kahn gemächlich und nahezu lautlos durch die Fließe gleitet, genießen Sie die urwüchsige Natur. Erste Station ist zunächst das romantisch gelegene Dörfchen Lehde, dass auch Klein-Venedig genannt wird. Besuchen Sie dort das Freilandmuseum. Die Reise führt Sie weiter ins Café Am Nußbaum. Bei einem Mittagessen genießen Sie die idyllische Atmosphäre an der Spree. Mit dem Kahn kehren Sie nach Lübbenau zurück. Am Abend können Sie sich auf das typische Osterfeuer freuen. (Frühstück/Mittagessen/Abendessen/Übernachtung)

27.03.2016: Ostergottesdienst - Leinölmühle - Ostertanz Heute reisen Sie nach Burg. Freuen Sie sich auf einen traditionellen Ostergottesdienst. Die Frauen der Chorgemeinschaft Concordia laden Sie vorher zum Ostersingen an der Kirche ein. Ein besonderer Hingucker sind die Kirchgangstrachten. Im Anschluss fahren Sie nach Straupitz, wo Sie bereits zur Führung in einer Leinölmühle erwartet werden. Hier darf eine Kostprobe natürlich nicht fehlen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Der Abend klingt beim Ostertanz stimmungsvoll aus. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

28.03.2016: Lausitzer Seenland - Heimreise Bevor Sie Ihre Heimreise antreten, erkunden Sie mit einer örtlichen Reiseleitung das Lauisitzer Seenland. Sie sehen den Partwitzer See, den Sedlitzer See und den Ilse-See. Vorbei an Senftenberg, erreichen Sie den Sornoer-Kanal. Genießen Sie den Hafen am Geierswalder See. Sie treten nun selbst die Rückreise an. (Frühstück)